6.1.2023 2 x Aufstieg in A-Klasse

Michael Degen-Nicole Bachelier-Alfons Schwake-Anett Rönnig-Werner Knoop

mit dem Aufstieg in die A-Klasse, der zweithöchsten Klasse im Tanzsport hat das Jahr 2023 für 2 Paare des GTC sehr gut begonnen.

Nach der kurzfristig eingeführten neuen Aufstiegsregelung durch den Deutschen Tanzsport-Verband (DTV) sind Michael Degen/Nicole Bachelier und Werner Knoop/Anett Rönnig ab sofort in der A-Klasse startberechtigt.

Beide Paare, die bisher der B-Klasse angehörten, hatten ihren Aufstieg schon länger im Visier und dieser sollte anlässlich der nächsten Landesmeisterschaft im kommenden Frühjahr vollzogen werden. Mit der geänderten Aufstiegsregelung wurde er schon zum Jahresanfang fällig. Damit verfügt der GTC jetzt über 4 Paare in der zweithöchsten Klasse und 2 Paare, die der Sonderklasse angehören, Ausdruck der sehr guten Trainingsarbeit unter dem langjährigen Clubtrainer Rolf Pfaff.

Beide Paare tanzen seit mehreren Jahren zusammen und starteten in der C-bzw.-B- Klasse, nachdem sie bis dahin schon erste tanzsportliche Erfahrungen mit anderen Partnern gemacht hatten.

Werner Knoop/Anett Rönnig standen in der B-Klasse immer im Finale und wurden2019 Vize-Landesmeister.

Auch die Bilanz von Michael Degen/Nicole Bachelier liest sich eindrucksvoll. Nach nur 3 Turnieren und dem Gewinn der Landesmeisterschaft in der C-Klasse 2019 stiegen sie in die B-Klasse auf, wo sie bei 28 Turnierstarts immer das Finale erreichten, 9-mal als Turniersieger. Beide Paare werden jetzt die Landesmeisterschaft erstmals in der A-Klasse tanzen, eine erste größere Herausforderung die sie aber als Klassenneulinge unbelastet absolvieren können.

In einer kleinen internen Feier wurden sie vom 1.Vorsitzenden Alfons Schwake für ihren Aufstieg geehrt.

Zurück