Square Dance News

17.02.2020 Lahn-River-Wheelers Mitgliederversammlung

Insgesamt vierzig Tänzer/innen waren der Einladung zu diesjährigen Mitgliederversammlung der Lahn-River-Wheelers, der Square-Dancer im GTC, gefolgt.

Zunächst informierte Präsident Udo Bastian die Anwesenden über die Veranstaltungen im vergangenen Jahr. Er bedankte sich bei den Tänzer/innen für die rege Teilnahme an den Clubabenden. Besonderer Dank ging an die Ersatz-Caller Jürgen Boche, Julian Knaack und Thomas Gehrmann, die den derzeit erkrankten Clubcaller Markus Grossmann vertreten.

Auch in diesem Jahr wird es wieder eine Familien-Grillfeier geben. Die Tagesfahrt des Clubs geht in Frankfurts neue Altstadt, die Wochenendfahrt nach Düsseldorf.

Die anstehenden Teilwahlen ergaben in diesem Jahr einige Veränderungen im Vorstand. Udo Bastian, der nicht mehr für das Präsidentenamt kandidierte, wird von seinem bisherigen Stellvertreter Andreas Schmidt abgelöst. Neue 2.Vorsitzende ist Gabriele Herling. Evelyne Schmidt wurde in ihrem Amt als Travel-Coordinatorin bestätigt. Neu im Vorstand sind die Beisitzer/innen Silvia Hopfinger, Martin Glunz und Felix Niermann.

Square-Dance – Interessierte sind auch in diesem Jahr wieder herzlich dazu eingeladen, den Tänzern/innen bei ihrer Open-Air-Veranstaltung am 13. September auf dem Gelände des Klosters Schiffenberg zuzuschauen. Ob der für Herbst geplante Anfängerkurs zum Erlernen der ca. 65 Figuren stattfinden wird, steht zurzeit noch nicht fest. Interessierte können sich auf der GTC-Homepage oder der der Lahn-River-Wheelers informieren.

15.09.2019 Square-Dance Open Air

Zur 25.Auflage der Open-Air Veranstaltung hatten die Lahn-River-Wheelers am vergangenen Wochenende auf den Schiffenberg eingeladen.Bei optimalen äußeren Bedingungen gingen mehr als 100 Aktive, die teilweise eine weite Anreise auf sich genommen hatten, nahezu 3 Stunden ihrem Hobby nach. Unter Anleitung von Club-Caller Markus Großmannund Gast-Caller Jürgen Boche wurden die sehr zahlreich erschienenen Zuschauer bestens unterhalten und animiert mitzumachen.

Erstmals durften auch die „Neulinge“ , aktiv in das Geschehen eingreifen. Sie hatten im September vergangenen Jahres ihre Ausbildung begonnen und im Juni mit der Graduation erfolgreich abgeschlossen. Für an Square-Dance Intertessierte besteht im kommenden Jahr wieder die Möglichkeit Grundkenntrnisse im Rahmen einer Class zu erwerben.

25.06.2019 Graduation bei den Lahn-River-Wheelers

Die Square-Dancer im GTC feierten zusammen mit einigen Gästen aus befreundeten Clubs die Graduation ihrer Students.

Im vergangenen Herbst hatte ein Anfängerkurs zum Erlernen der circa 65 Figuren des Mainstream-Levels begonnen. Von anfangs 18 Tanzbegeisterten konnten 16 Teilnehmer den Kurs erfolgreich beenden. Eine Tänzerin schied aus beruflichen, ein Tänzer aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig aus. Vor der Feier der Graduation mussten die Kursteilnehmer sowohl eine theoretische, als auch eine praktische Prüfung ablegen. Danach bekamen sie von Club-Caller Markus Grossmann, sowie Präsident Udo Bastian und Vice-Präsident Andreas Schmidt ihre Diploma überreicht. Somit dürfen sie nun an allen Squaredance-Veranstaltungen des Mainstream Levels weltweit teilnehmen.

Die Lahn-River-Wheelers bieten solche Kurse in regelmäßigen Abständen an. Weitere Informationen finden Interessierte unter www.Lahn-River-Wheelers.de.

 

Bericht und Bild Doris Bastian

15.02.2019 Mitgliederversammlung Lahn-River-Wheelers

Zufrieden zeigten sich die Lahn-River-Wheelers, die Square-Dancer im GTC mit der Arbeit ihres Vorstandes.Sowohl Vice-President Andreas Schmidt, als auch Secretary Doris Bastian und Treasurer Rosemarie Becker wurden in ihren Ämtern bestätigt. Auch die beiden Beisitzerinnen Anni de Jongh und Gabriele Herling wurden erneut gewählt.

Traditionsgemäß gab President Udo Bastian zunächst einen Überblick über die Veranstaltungen des vergangenen Jahres. Die Tagesfahrt ging in unsere Nachbarstadt Marburg, die Wochenendfahrt nach Gelsenkirchen. Beide Fahrten waren hervorragend von Travel-Coordinator Evi Schmidt organisiert und fanden großen Anklang bei den Clubmitgliedern. Auch im Jahr 2018 gab es gemeinsame Clubabende mit benachbarten Vereinen, sowie viele Besuche bei größeren Veranstaltungen. Hier hob Bastian besonders die Studentparty in Pfungstadt hervor. Dies war die erste große Veranstaltung, an der auch die „Neuen“ teilnehmen durften. Zur Zeit führen die Lahn-River-Wheelers einen Anfänger-Kurs durch, an dem insgesamt achtzehn an Square-Dance interessierte Tanzsportler teilnehmen.

Bastian lobte die gute Zusammenarbeit im Vorstand, das Engagement der Mitglieder, sowie die gute Arbeit des seit 21 Jahren amtierenden Clubcallers Markus Grossmann. Er sprach allen für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr seinen Dank aus. Auch in diesem Jahr sind einige Veranstaltungen geplant. Neben clubinternen Treffen Auftritte bei Sport in der City am 31.03 und auf dem Schiffenberg das traditionelle Open-Air am 15.09.2019. Hier sind Zuschauer wie immer herzlich willkommen.

16.09.2018 24. Square-Dance Open-Air

Zur 24.Auflage der Open-Air Veranstaltung hatten die Lahn-River-Wheelers im GTC am vergangenen Wochenende auf den Schiffenberg eingeladen.Bei optimalen äußeren Bedingungen gingen mehr als 60 Aktive aus 13 Clubs, die teilweise eine weite Anreise auf sich genommen hatten, nahezu 3 Stunden ihrem Hobby nach. Unter Anleitung von Club-Caller Markus Großmannund Gast-Caller Jürgen Boche wurden die sehr zahlreich erschienenen Zuschauer bestens unterhalten und animiert mitzumachen.

Für Interessierte bietet der GTC ab Montag 24.9. die Möglichkeit Square-Dance näher kennen zu lernen.Im Rahmen einer Class(Kurs) werden die Neulinge in den nächsten 9 Monaten mit den Grundbegriffen dieses Tanzstils vertraut gemacht. Square-Dance ist kein Paartanz und daher sehr gut für Singles geeignet. Trainiert wird jeweils am Montag ab 19:30 Uhr im GTC Clubheim, Bachweg 28.

10.08.2018 Lahn-River-Wheelers in Amsterdam

„Tanzen verbindet“. Dies konnten vor kurzem neun Mitglieder der Lahn-River-Wheelers, das sind die Square-Dancer im Gießener Tanz-Club 74, feststellen, die den weiten Weg von Gießen nach Amsterdam auf sich genommen hatten, um dort die 10. European Square Dance Convention zu besuchen. Diese Convention findet in der Regel alle zwei Jahre an unterschiedlichen Orten statt. Viele Square-Dancer aus aller Herren Länder nehmen daran teil. In diesem Jahr waren dies ca. 2150 Tänzer/innen aus 25 Nationen und fünf Kontinenten.

Das Besondere an Squaredance ist, dass die Figuren standardisiert sind. Man kann daher, nachdem man die entsprechenden Schritte erlernt hat, überall auf der Welt mit anderen Square-Dancern zusammen tanzen. Es handelt sich hierbei nicht um festgelegte Choreografien, sondern die Tänzer lernen je nach Level eine bestimmte Anzahl von Figuren, die auf Zuruf eines Callers (Ansagers) getanzt werden. Alle mitgereisten Tänzer der Lahn-River-Wheelers waren hellauf begeistert. Während Karen, die mit ihrem Ehemann und zwei Töchtern im Alter von 18 und 19 Jahren angereist war, es sehr schön fand, dass bei der Veranstaltung Tänzer jeden Alters vertreten waren, freute sich ihr Clubkollege Udo besonders darüber, so viele Menschen aus anderen Ländern kennen zu lernen. Alle waren der Meinung, dass es eine sehr schöne Veranstaltung war, die sehr freundschaftlich und ungezwungen verlief.

Höflichkeit und Freundschaft werden bei den Square-Dancern ohnehin sehr groß geschrieben. Es gibt keine Standes- oder Altersunterschiede. Alle werden gleich behandelt. Da es keine Wettbewerbe gibt, entsteht auch kein Konkurrenzdenken.

Wer einmal ausprobieren möchte, ob ihm Squaredance gefällt, ist herzlich willkommen. Die Lahn-River-Wheelers bieten in diesem Jahr zwei Schnupperabende an. Diese finden am 10.09. und 17.09 2018 jeweils ab 19.30 Uhr im Clubheim des GTC, Bachweg 28 (gegenüber Zulassungsstelle) in Gießen statt. An diesen Abenden kann man kostenlos und unverbindlich die ersten Schritte erlernen. Für die, die danach gerne weitermachen möchten, beginnt am 24. September ein entsprechender Grundkurs.

Nähere Informationen über die Lahn-River-Wheelers, sowie Ansprechpartner findet man auch auf der Homepage: www.lahn-river-wheelers.de

04.02.2018 Mitgliederversammlung der Lahn-River-Wheelers

Udo Bastian bleibt erster Vorsitzender der Lahn-River-Wheelers, der Square-Dance- Abteilung des Gießener Tanz-Clubs 74. Er geht damit in seine dritte Amtsperiode.

Anlässlich der diesjährigen Mitgliederversammlung wurden auch Travel-Coordinator Evelyne Schmidt, sowie die beiden Beisitzer Ingrid David und Jens Wittkowski in ihren Ämtern bestätigt.

Bastian bedankte sich zunächst beim Vorstand für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit während der beiden letzten Jahre. Ein besonderer Dank ging an Markus Grossmann, der seit vielen Jahren als Caller tätig ist. In seinem Rückblick berichtete Bastian von einem erfolgreichen und aktiven Jahr 2017. Der Club besteht zurzeit aus insgesamt 67 Mitgliedern, bei denen es sich zum größten Teil um aktive Tänzer handelt.

Zu den Höhepunkten des Vereinslebens zählten für ihn das alljährliche Open-Air auf dem Schiffenberg, die Familien-Grillfeier, die Wochenendfahrt nach Leipzig und besonders die vielen Besuche bei Tanzveranstaltungen befreundeter Clubs.

Auch für das Jahr 2018 sind schon einige Veranstaltungen geplant.

Um neue Tänzer für ihr Hobby zu begeistern, bieten die Lahn-River-Wheelers ab Herbst einen Anfängerkurs an, der insgesamt etwa 9 Monate dauern wird. In dieser sogenannten „Class“ bekommen die zukünftigen Tänzer die Schritte und Figuren des Square-Dance ausführlich erklärt. Erfahrene Tänzer unterstützen die Anfänger.

Wer sich für diesen Kurs interessiert oder einfach nur einmal zuschauen möchte, ist herzlich eingeladen zu einer Open-Air-Veranstaltung auf dem Schiffenberg, die für den 16. September geplant ist (genaue Ankündigung folgt zu einem späteren Zeitpunkt). Hier kann man die Tänzer in einem wunderschönen Ambiente erleben und sich am Tanz und den hübschen Kleidern erfreuen.

Nähere Informationen auf der Homepage der Lahn-River-Wheelers: www.lahn-river-wheelers.de

12.11.2016 großartige Geburtstagsfeier der Lahn-River-Wheelers

Das Bürgerhaus in Gießen-Wieseck war am vergangenen Samstag Anziehungspunkt für annähernd 200 Tänzer, die sich dem „Tanzen im Quadrat verschrieben haben. 45 Clubs aus dem gesamten Bundesgebiet hatten sich eingefunden, um zusammen mit den Freunden der Lahn-River-Wheelers deren 30 jähriges Bestehen zu zelebrieren. Als prominenten Gast hatte man sich zur Unterstützung von Club-Caller Markus Großmann Stefan Förster „ geleistet“, der seinen Ruf als einer der besten Caller Deutschlands mit einer erstklassigen Performance rechtfertigte.

Vom frühen Nachmittag bis in den späten Abend hinein verstanden es die beiden Caller glänzend für eine durchgehend volle Tanzflächen zu sorgen und die Tanzenden zu begeistern. Erfreulich zu beobachten war, dass sich unter den Aktiven eine große Zahl junger Teilnehmer befand, die das Vorurteil widerlegten, der Tanzsport habe in dieser Altersklasse keine große Anziehungskraft.

Positiv wurde angemerkt, dass das Tanzen absolut im Vordergrund stand und nur kurz durch 2 wohltuend kurze Ansprachen von Gertraude Eberwein, der 1. Vorsitzenden des Gesamtvereins, und Udo Bastian, President der Lahn-River-Wheelers, unterbrochen wurde, ansonsten gehörte die Tanzfläche durchweg den Aktiven. Mit Peppi Mohr und Klaus Schmidt wurden auch 2 Gründungsmitglieder unter den Zuschauern gesichtet. Aufgelockert wurde das Geschehen noch durch eine tolle Show von 3 Rock’n’Roll-Paaren, die den voll besetzten Saal zu Begeisterungsstürmen hinrissen.

Fazit – eine gelungene Geburtstagsfeier.

Ekkehard Wuttke

13.06.2016 Graduation bei den Lahn-River-Wheelers

Zusammen mit etwa 50 Gästen aus 10 befreundeten Clubs feierten die Lahn-River-Wheelers, die GTC Squaredance-Abteilung, kürzlich die Graduation ihrer acht Students. Als Graduation bezeichnet man in Squaredance-Kreisen den erfolgreichen Abschluss eines Kurses, in dessen Verlauf die Teilnehmer ca. 65 Figuren des sogenannten Mainstream-Levels erlernt haben.

Nach einer kleinen praktischen und einer theoretischen Prüfung bekamen die neuen Tänzer von Club-Caller Markus Grossmann und Präsident Udo Bastian ihre Diploma überreicht. Somit dürfen sie nun auch andere Clubs in der ganzen Welt besuchen und an deren Veranstaltungen teilnehmen.

Die Lahn-River-Wheelers bieten solche Kurse alle zwei Jahre an. Nähere Informationen über den Club finden Sie im Internet unter www.Lahn-River-Wheelers.de.

Von links: Jessica Dix, Majda Wricke, Andrea Will-Rühl, Monika Albrecht, Lars Dix, Jana Grossmann, Meike Rühl, Gast-Student, Judith Grossmann Im Vordergrund: Club-Caller Markus Grossmann und Präsident Udo Bastian

09.05.2015 Open-Air der Lahn-River-Wheelers auf dem Schiffenberg

Zum 22.mal hatten die Lahn-River-Wheelers, die Square-Dancer im Gießener Tanz-Club 74, am vergangenen Samstag zu ihrer jährlichen Open-Air Veranstaltung auf den Schiffenberg eingeladen. In diesem Jahr nicht im Rahmen des Musikalischen Sommers, die städtischen Organisatoren hatten für die Square-Dancer keinen Termin bereitstellen können, sondern als eigenständige Veranstaltung mit Unterstützung des Schiffenberg-Wirtes. Bei unerwartet guten äußerlichen Bedingungen gingen mehr als 50 Aktive nahezu 3 Stunden ihrem Hobby nach. Unter Anleitung von Club-Caller Markus Großmann und Gast-Caller Jürgen Boche wurden die zahlreichen Zuschauer bestens unterhalten und animiert mitzumachen. Für neue Interessenten wird nach den Sommerferien ein Einsteigerkurs angeboten. Im Clubheim des GTC 74 werden zunächst 2 Schnupperabende durchgeführt, bevor dann am 28. September die eigentliche Class beginnt. Weitere Einzelheiten folgen später.