Cheerleading News und Ergebnisse

14.6.2022 Cheerleader-Formationen suchen Nachwuchs für die neue Saison

GTC Team CosmicForce

Cheersport hat sich in den letzten 3 Jahren zu einem festen Bestandteil im Angebot des GTC etabliert. Die Corona-Beschränkungen konnten das stetige Wachsen dieser Sparte nicht wesentlich bremsen. Das Training wird von lizensierten Trainerinnen geleitet und findet an 2 Tagen wöchentlich um GTC-Clubheim (Bachweg 28) statt, montags (16:30 bis 18:00 Uhr) und freitags (15:30 bis 17:00 Uhr).

Cheersport ist geeignet für Jungen und Mädchen, vorteilhaft ist eine turnerische Vorbildung wie sie in vielen Vereinen im Kinderturnen angeboten wird. Bei unserem Training kommt dann noch das tänzerische Element hinzu. Zurzeit trainieren 2 Formationen, der Nachwuchs startet ab einem Alter von 5 Jahren, die Wettbewerbs-Formation CosmicForce ab Jahrgang 2006 bis 2013.

Die Meisterschaftssaison 2021/2022 endet in diesen Wochen und die Vorbereitungen für die Saison 2022/2023 beginnen mit dem Ende der Sommerferien. Zum Abschluss präsentierte der Cheersport noch einen Saisonhöhepunkt mit der Austragung der Elite Cheerleading Championship in Bottrop. Dieses Event gilt als die wichtigste und größte Meisterschaft in Europa .Im MoviePark Germany treffen sich an die 5000 Athleten in verschiedenen Kategorien und wetteifern um die Siegerpokale und die Tickets für die Teilnahme an der WM in Orlando.

Auch die GTC Formation Team CosmicForce hatte sich auf die Fahrt nach Bottrop begeben und startete in der Kategorie Junior Coed Cheer Level 3. Diese Truppe bestehend aus 10 Mädchen und 1 Jungen bereitete sich seit Monaten intensiv auf diesen Auftritt vor und hatte vor viel Publikum ihre gelungene Generalprobe im GTC-Clubheim. So fuhr man mit gutem Gefühl und begleitet von einer zahlreichen Anhängerschaft nach Bottrop. Eine gewisse Anspannung war bei allen vorhanden, war es doch der erste Auftritt bei solch einem bedeutenden Event und vor einem großen Publikum, das sich immer wieder mit lauten Anfeuerungsrufen bemerkbar machte.

Der Vortrag gelang überraschend gut ohne größere Patzer. Groß war dann der Jubel bei Bekanntgabe der Wertungen. Mit Ausnahme der Sieger-Formation, die sich deutlich absetzen konnte, lagen die restlichen Formationen ganz eng beieinander, der Abstand bewegte sich bei weniger als 1 Wertungspunkt.

Besonders eng wurde es um die Plätze 2 und 3, zwischen dem Team CosmicForce und einer anderen deutschen Formation. Der erreichte Platz 3 für das GTC-Team ist ein großer Erfolg und Lohn für die harte Traininsgsarbeit der letzten Wochen.

Mit dem Start am kommenden Wochenende in Düsseldorf bei der Summer All Level Championship ist dann endgültig Schluss und die Trainingsutensilien können für einige Wochen weggelegt werden.

Für die nächste Saison suchen wir Cheerleader noch neue Mitglieder. Das Team CosmicForce sucht Jungs und Mädchen zwischen Jahrgang 2006 - 2013. Unsere Kleinsten nehmen Kinder ab 5 Jahren auf. Bei Interesse entnehmen Sie bitte weitere Information dieser Homepage oder melden Sie sich unter 015141236837.

8.6.2022 Formation Team CosmicForce auf Platz 3 bei Elite Cheerleading Championship in Bottrop

Ein Saison-Highlight präsentierte am Wochenende der Cheersport mit der Austragung der Elite Cheerleading Championship in Bottrop, Eine der wichtigsten europäischen Meisterschaften, wo u.a. dem Sieger ein Ticket in die USA zu Teilnahme an der WM in Orlando winkt.

Die GTC Formation Team CosmicForce startete in der Kategorie Junior Coed Cheer Level 3.Diese Truppe bestehend aus 10 Mädchen und 1 Jungen bereitete sich seit Monaten intensiv auf diesen Auftritt vor und hatte vor viel Publikum am Freitag ihre gelungene Generalprobe im GTC-Clubheim. So fuhr man mit gutem Gefühl und begleitet von einer zahlreichen Anhängerschaft nach Bottrop. Eine gewisse Anspannung war bei allen vorhanden, war es doch der erste Auftritt bei solch einem bedeutenden Event und vor einem großen Publikum ,das sich immer wieder mit lauten Anfeuerungsrufen bemerkbar machte.

Der Vortrag gelang überraschend gut ohne größere Patzer. Groß war dann der Jubel bei Bekanntgabe der Wertungen. Mit Ausnahme der Sieger-Formation, die sich deutlich absetzen konnte, lagen die restlichen Formationen ganz eng beieinander, der Abstand bewegte sich weniger als 1 Wertungspunkt. Besonders eng wurde es um die Plätze 2 und 3. Die GTC landete auf Platz 3, ein großer Erfolg und Lohn für die harte Trainingszeit.

August 2021 Cheersport ist jetzt olympisch

Jungs & Mädchen im Alter zwischen 5 und 17 Jahren, die es lieben zu stunten, turnen & auch mal Quatsch zu machen! Cheersport kombiniert Elemente der Akrobatik, des Bodenturns und des Tanzens und hat sich über die letzten 15 Jahre zu einem komplett unabhängigen Meisterschaftssport etabliert.

Im Vorfeld der olympischen Spiele 2020 fand die Mitgliederversammlung des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) statt. Auf der Agenda stand in diesem Jahr auch die Abstimmung über die Aufnahme unserer Weltverbandes, der International Cheer Union (ICU), als vollwertiges IOC-Mitglied. Und es ist geschafft: Unser Sport ist nun auch auf Weltebene als eigenständige Sportart anerkannt, die von der ICU vertreten wird! Cheerleading, das als Teamsportart weltweit eine große Beliebtheit erfährt, verdient diese Aufmerksamkeit und durch diese Entscheidung hat man Cheerleading als respektierten Sport etabliert. Damit verbunden ist zwar nicht die sofortige Teilnahme an der nächsten Olympiade 2024 in Paris, aber der Cheersport ist jetzt eine olympische Disziplin!

Während wir von Olympia träumen, starten wir auf regionalen und nationalen Meisterschaften, für die wir fleißig zweimal in der Woche trainieren. Zuletzt konnten wir uns 2019 gegen 20 Konkurrenten durchsetzen und landeten auf dem vierten Platz. An diesen Erfolg wollen wir jetzt anknüpfen!0

Werdet ein Teil von uns und kommt zum Probetraining, immer montags von 16:30 bis 18:00 Uhr und freitags von 15:30 bis 17:30 Uhr im Clubheim des GTC.  Bachweg 28 35390 Gießen

Oder kontaktiert uns über: cheerleading@gtc74.de 015141236837 Instagram & Facebook: galaxycheergiessen

30.9.2020 Sondertraining mit Sophie und Eduard

Am vergangenen Samstag hatten unsere beiden Formationen Milkyways und Spacegirls im Clubheim ein UCA Coaching zusammen mit Sophie und Eduard. Jedes Team hat 3 Stunden intensiv an Stunts, Pyramiden und Tumbling geübt!

Es wurde viel Neues erlernt und an der richtigen Technik gefeilt. Wenn auch in diesem Jahr Corona bedingt keine Wettbewerbe mehr stattfinden werden, so hat es beiden Formationen doch sehr viel gebracht und wird das normale wöchentliche Training auf ein höheres Niveau heben.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei die beiden Coaches.

15.2.2020 Regionalmeisterschaften Süd der Cheerleader

Am vergangenen Wochenende wurden in Hanau die Regionalmeisterschaften Süd der Cheerleader ausgetragen. Mit dabei unsere Formation Milkyways, die sich bei der im November stattgefundenen Landesmeisterschaft qualifiziert hatten und in der Kategorie Peewee Level 0 antraten.

Mit einem nahezu fehlerfreien Programm beeindruckten die Mädchen nicht nur die Jury und das Publikum, auch beide Trainerinnen Vivien Becker und Daniela Naumann waren stolz auf ihre Schützlinge. Von den in ihrer Leistungsklasse angetretenen 14 Formationen belegten die Milkyways mit 7,18 Punkten einen zufriedenstellenden 10. Platz, womit sie ihre Erwartungen erfüllten.

23.11.2019 Landesmeisterschaft mit den GalaxyCheer Milkyways

Die Milkyways gingen in der Kategorie Peewee Level 0 an den Start und konnten ein fehlerfreies Programm zeigen. Damit erzielten sie stolze 6,72 Punkte und haben sich somit für die Regional Meisterschaft qualifiziert. Auch wenn es nur für den 5.Platz reichte, betonte die Moderatorin, dass die Milkyways das niedlichste Team des Tages waren, und jedem Jurymitglied ein Lächeln ins Gesicht zauberten.

Dieser erste Auftritt vor große Kulisse hat die Truppe motiviert weiterhin intensiv zu trainieren um dann im Februar bei der RM erfolgreich zu sein.

03.11.2019 Gießen tanzt mit den GalaxyCheer Milkyways

Seit der Sommerpause verfügen wir über ein neues Angebot Cheerleading.

Unter Anleitung der beiden Trainerinnen Vivien Becker und Daniela Naumann wird an 2 Tagen pro Woche im Clubheim trainiert. Erstes Ziel ist die Teilnahme an der Landesmeisterschaft am 23.11. in Hanau mit der Formation GalaxyCheer Milkyways.

Im Vorlauf hierzu trat diese Formation erstmals unter der Flagge des GTC am vergangenen Wochenende  bei Gießen tanzt in der Kongresshalle auf.