Turnierergebnisse

30.9.2019 Mainhattan-Dance-Days

Andreas Meier/Susanne Neumann

Am vergangenen Wochenende fanden in Frankfurt die Mainhattan-Dance-Days statt, ausgerichtet vom TSC Schwarz-Weiß-Blau Frankfurt. Der GTC war mit 2 Paaren vertreten.

Michael Degen/Nicole Bachelier, in der Klasse Sen II C machten von der Möglichkeit des Doppelstarts an 2 Tagen Gebrauch. Die erfolgreichen Auftritte bei ihren letzten Turnieren machen sie bei jedem neuen Start von Anfang an zu Anwärtern auf den Turniersieg. Diese Erwartungen erfüllten sie in Frankfurt problemlos. Ohne ernsthafte Konkurrenz beherrschten sie bei beiden Turnieren das Feld und gewannen beide Turniere mit nahezu allen Bestnoten.

Andreas Meier/Susanne Neumann gingen in der Klasse Sen II A am Samstag an den Start. Vor-und Endrunde wurden in identischer Besetzung getanzt. Bei der inzwischen üblichen verdeckten Wertung bleibt den Paaren während des Turniers der Tabellenstand verborgen, erst zum Schluss erfahren sie ihre Platzierung in den einzelnen Tänzen. So konnten Andreas und Susanne nicht wissen, dass der letzte Tanz die Entscheidung um den Turniersieg bringen sollte. Es war ein Kopf an Kopf tanzen, 2 Tänze, Tango und Wiener Walzer, gewann das GTC-Paar, Langsamer Walzer und Slowfox ging an die Würzburger Kombination Andreas Trossen/Susanne Rothe, die den entscheidenden Quick und damit auch das Turnier hauchdünn vor Andreas Meier/ Susanne Neumann gewannen, die aber mit der Silbermedaille hoch zufrieden waren.


Zurück