Turnierergebnisse

2.12.2019 Müllers und Meier/Neumann bei Adventsturnieren erfolgreich

Meier-Neumann

Traditionell ist die Zeit vor Weihnachten die Zeit der Adventsturniere, oft in einem festlichen Rahmen veranstaltet.

So hatten Hilmar und Silke Müller die weite Anfahrt nach Dresden auf sich genommen um im Rahmen eines Balls zu Livemusik zu tanzen. Und es sollte sich bezahlt machen. In der Senioren III A-Klasse hatten sich 11 Paare den Wertungsrichtern und dem Publikum präsentiert und mussten sich in der Vorrunde zunächst für das Finale qualifizieren. Dies gelang 6 Paaren, wobei sich 4 Paare deutlich heraus hoben, dazu zählten auch Müllers mit 24 Wertungskreuzen. Im Finale war es dann mit der Einigkeit der Wertungsrichter vorbei, beim Wettstreit um die Treppchenplätze ging es ziemlich durcheinander, auch weil das Feld wenig Raumdisziplin hatte. Die 3 führenden Paare der Vorrunde wurden sehr unterschiedlich mit den Plätzen 1 bis 4 bedacht, was dann letztlich zu einem ganz knappen Ergebnis führte, wobei Müllers auf Platz 3 landeten, im Tango sogar bestes Paar waren.

Auch Andreas Meier /Susanne Neumann waren zu einem Adventsturnier gefahren, nicht so weit, wie Müllers, Rödermark war ihr Ziel. Bei den Senioren II A waren 9 Paare am Start, von denen sich 6 Paare nach der Vorrunde für das Finale qualifizierten, auch Andreas und Susanne ganz sicher. Während 3 Paare sicher den Turniersieg unter sich ausmachten, landete das GTC-Paar klar auf Rang 4


Zurück