Rock'n'Roll News

6.3.2015 Unsere Jüngsten starten erfolgreich in die Saison 2015

Am 7. März 2015 wurde in Neunkirchen-Seelscheid vom „TV Neunkirchen“ der 11. Bergische Cup im Rock’n’Roll ausgetragen. Der GTC war mit 4 Paaren in Neunkirchen, dem ersten Turnier der Saison 2015, an den Start gegangen. Es war ein Turnier der Nordcup-Serie und somit nicht relevant für die Qualifikation zur Süddeutschen Meisterschaft im April in Plochingen.

 

Breitensportwettbewerb:

Die Juniorenklasse 1 startete mit 5 Paaren, darunter Laura-Sophie Baier und Luna Zörb. In dieser Klasse fand nur eine Endrunde statt, in der sich beide mit einem sauberen Vortrag ihres Programmes den dritten Platz sichern konnten. Gewonnen haben Muriel Hahn und Lara Mijic von den Rockstars SG Orlen. Julia Sieber und Tabea Trietsch starteten in der Juniorenklasse 2. Mit insgesamt vier startenden Paaren wurde ebenfalls nur eine Endrunde getanzt, in der sie sich wie gewohnt souverän und sicher ganz klar den obersten Platz auf dem Siegertreppchen sicherten.

 

Bundesweites Turnier:

In der Schülerklasse sind Dominik Schwarz und Natalia Schwarz sowie Eileen Rolshausen und Daniel Kozachyshen mit insgesamt 14 Paaren an den Start gegangen. In dieser Klasse musste somit eine Vorrunde getanzt werden, um in die mit 7 Paaren besetzte Endrunde einziehen zu dürfen. Für Natalia und Dominik war es das erste bundesweite Turnier, nachdem sie im Breitensport sehr gute Ergebnisse erzielt hatten. Sie nutzen Neunkirchen, um erste Erfahrungen zu sammeln und belegten Platz 11. Daniel und Eileen traten in der gleichen Klasse an. Beide erreichten nach einer guten Vorrunde das Finale. Im Finale steigerten sie dann ihre Leistung deutlich. Für Daniel und Eileen war ein hervorragender zweiter Platz der Lohn ihrer Anstrengung, knapp hinter dem Turniersieger aus Lippstadt. Nun müssen beide versuchen, diesen Schwung mit in das nächste Turnier am kommenden Samstag in Neustadt zu nehmen wo es um Punkte für die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft gehen wird.