Rock'n'Roll Ergebnisse

5.3.2018 Erster Auftritt der RnR Breitensportpaare 2018

Am vergangenen Samstag richtete der Rock`n`Roll Club TSA des TV 1908 Neunkirchen das erste Turnier der Saison 2018 aus. An diesem Breitensportwettbewerb nahmen auch drei Paare des GTC 74 teil.

In der Schülerklasse1 zu der auch die drei Gießener Paare gehören, hatte sich ein starkes Feld von 11 Paaren gemeldet. Darunter Chiara Veith/Chiara Cortazzo und Sofia und Victoria Gerber, die in dieser Startklasse ihr letztes Turnier tanzten. Ab dem nächsten Wettbewerb starten beide eine Klasse höher. Erwartungsgemäß konnten sie sich direkt nach der Vorrunde für die Endrunde qualifizieren. Für das dritte GTC – Paar, Nora Martin/Ida Niedermayer war es der erste Turnierstart. Eine weitere Besonderheit war, dass beide erst vergangenen September mit dem Tanzen angefangen haben und Ida mit ihren sechs Jahren die jüngste Teilnehmerin des gesamten Wettbewerbs war. Sie schafften den Sprung in die siebenpaarige Endrunde über die Hoffnungsrunde. Zu Beginn der Endrunde kam es zu einer längeren Wartezeit wegen technischer Probleme. Dies stellte für die vier Routiniers kein Problem dar, doch die beiden Neulinge wurden immer aufgeregter was sich im Tanzen widerspiegelte. Absolut unangefochten belegten Chiara und Chiara den ersten Platz, gefolgt von ihren Vereinskameradinnen Sofia und Victoria auf Platz zwei. Trotz einiger Taktfehler am Ende ihres Vortrages konnten sich Nora und Ida noch den sechsten Platz sichern.


Zurück