Rock'n'Roll Ergebnisse

20.5.2019 Rock'n'Roller in Bad Homburg am Start

Zum Rock’n’Roll Breitensportwettbewerb nach Bad Homburg fuhren am vergangenen Wochenende fünf Jugendpaare und die Formation Little Giants des GTC.

In der Schüler I Klasse starteten Saskia Weisbrod/Charlotte Hahn mit weiteren sechs Paaren. Für Saskia und Charlotte war dies ihr letztes Turnier in dieser Klasse, sie wollten unbedingt mit einem Sieg in die nächste Klasse aufsteigen. Hochmotiviert ließen sich die beiden nicht von ihrem Kurs abbringen und sicherten sich souverän den Klassensieg.

In der Schüler II Klasse kam es zu einem internen Wettkampf um die Plätze auf dem Treppchen der GTC-Paare. Während Chiara Veith/Chiara Cortazza und Victoria und Sofia Gerber schon erprobt in dieser Klasse sind, kam mit Ida Niedermayer/Nora Marin als Neulinge, ein weiteres GTC-Paar hinzu. Es siegten Chiara und Chiara vor Ida und Nora auf dem zweiten Platz und Victoria und Sofia auf dem dritten Platz.

Laura Kriz/Lisa Beuerlein starteten in der Junioren II Klasse. Für sie war ein Treppchenplatz nicht erreichbar, sie belegten im Finale Platz 5.

Der Formationswettbewerb wurde von 4 Mannschaften bestritten. Zu den bereits etablierten Formationen aus Darmstadt, Frankenbach und Gießen kam als Neuling noch Bad Homburg hinzu. Am Turniersieg der Wild Devils aus Darmstadt war auch dieses mal wie bereits vor einigen Wochen in Kleinlinden nicht zu rütteln, sind sie doch im Durchschnitt fünf bis sechs Jahre älter und erfahrener im Turniertanz als die anderen drei noch sehr jungen Mannschaften. Beim hart umkämpften zweiten Platz lagen diesmal die Little Giants vom GTC vor den Beat Steps aus Frankenbach. Vierte wurden die Rock`n`Hoppers aus Bad Homburg.

Hinten Laura Kriz-Lisa Beuerlein - Auf dem Treppchen von links Ida Niedermayer-Nora Marin-Saskia Weisbrod-Chiara Veith-Chiara Cortazza-Charlotte Hahn-Victoria Gerber-Sofia Gerber.

Zurück