News

17.2.2020 Lahn-River-Wheelers Mitgliederversammlung

Insgesamt vierzig Tänzer/innen waren der Einladung zu diesjährigen Mitgliederversammlung der Lahn-River-Wheelers, der Square-Dancer im GTC, gefolgt.

Zunächst informierte Präsident Udo Bastian die Anwesenden über die Veranstaltungen im vergangenen Jahr. Er bedankte sich bei den Tänzer/innen für die rege Teilnahme an den Clubabenden. Besonderer Dank ging an die Ersatz-Caller Jürgen Boche, Julian Knaack und Thomas Gehrmann, die den derzeit erkrankten Clubcaller Markus Grossmann vertreten.

Auch in diesem Jahr wird es wieder eine Familien-Grillfeier geben. Die Tagesfahrt des Clubs geht in Frankfurts neue Altstadt, die Wochenendfahrt nach Düsseldorf.

Die anstehenden Teilwahlen ergaben in diesem Jahr einige Veränderungen im Vorstand. Udo Bastian, der nicht mehr für das Präsidentenamt kandidierte, wird von seinem bisherigen Stellvertreter Andreas Schmidt abgelöst. Neue 2.Vorsitzende ist Gabriele Herling. Evelyne Schmidt wurde in ihrem Amt als Travel-Coordinatorin bestätigt. Neu im Vorstand sind die Beisitzer/innen Silvia Hopfinger, Martin Glunz und Felix Niermann.

Square-Dance – Interessierte sind auch in diesem Jahr wieder herzlich dazu eingeladen, den Tänzern/innen bei ihrer Open-Air-Veranstaltung am 13. September auf dem Gelände des Klosters Schiffenberg zuzuschauen. Ob der für Herbst geplante Anfängerkurs zum Erlernen der ca. 65 Figuren stattfinden wird, steht zurzeit noch nicht fest. Interessierte können sich auf der GTC-Homepage oder der der Lahn-River-Wheelers informieren.

 

 

Vorstand 2020: von links : Felix Liermann, Gabriele Herling, Anni de Jongh, Doris Bastian, Evelyne Schmidt, Rosemarie Becker, Silvia Hopfinger, Martin Glunz, Andreas Schmidt

3.1.2020 GTC Nachwuchs wechselt vom Parkett auf das Eis

Alle Jahre wieder fährt unser Jugendwart und R’n’R Trainer Peter Hesse mit den Kindern und Jugendlichen in der ersten Januar-Woche zum Schlittschuhlaufen nach Frankfurt.

Der Ausflug beginnt mit der gemeinsamen Zugfahrt und endet mit dem gemeinsamen Abschlussessen. In diesem Jahr kam mit 26 Kindern/Jugendlichen und 12 Erwachsenen eine besonders große Gruppe zusammen. Der Tag verging wie im Flug und bereitete allen Teilnehmern viel Spaß und Vergnügen.


Das war das Jahr 2019 im GTC

Februar – auf der Mitgliederversammlung der Lahn-River-Wheelers wird der Vorstand unter Präsident Judo Bastian bestätigt. GTC-Trainer Rolf Pfaff gibt Gastunterricht an der Gesamtschule Gleiberger Land in Wettenberg. Jörg und Ramona Weber werden Vize-Landesmeister bei den Senioren II D. Andreas Meier/Susanne Neumann tanzen ihr erstes gemeinsames Turnier bei den Senioren II A in Mainz.

März – bei der Mitgliederversammlung wird Alfons Schwake als 1. Vorsitzender bestätigt, Andreas Schmitt, wird neuer Schatzmeister, Nicole Bachelier neue Sportwartin. Bei der Landesmeisterschaft in Wetzlar gewinnen Michael Degen/Nicole Bachelier die Sen II C, Werner Knoop/Anett Rönnig werden Vizemeister der Sen. II B. Gründungs-und Ehrenmitglied Christel Wuttke verstorben.

April – RnR Breitensportturnier in Kleinlinden mit Erfolgen für den GTC R’n’R Nachwuchs. Jörg und Ramona Weber steigen in der Latein-Disziplin in die Senioren C-Klasse auf.

Mai – Disco-Fox Workshops für Anfänger und Fortgeschrittene. Arndt Niedermayer wird Präsident der Gießener Fassenachtsvereinigung (GFV).

Juni – Graduation bei den Lahn-River-Wheelers mit 16 Teilnehmern.

August – R’n’R Ferienkarussell mit 24 Teilnehmern.

September –Bei der Landesmeisterschaft in Rödermark wurden Hilmar und Silke Müller. Landesmeister der Sen III A Werner Knoop/Anett Rönnig erringen die Bronzemedaille der Sen.III B. 25. Auflage des Open-Air Square-Dance auf dem Schiffenberg. Neue Gruppe Line-Dance startet mit 12 Teilnehmern.

Oktober – Michael Degen/Nicole Bachelier vollziehen Aufstieg in Sen.II B. Manfred und Traudel Dort starten bei der Weltmeisterschaft der Sen. III in Bilbao.

November – Gründungs- und Ehrenmitglied Jürgen Mohr verstorben.

Dezember - Clubabend anlässlich des 45. Jahrestag der Clubgründung.


16.12.2019 45 Jahre Gießener Tanz-Club 74 e.V.

 

Am 11.Dezember 1974 hatten sich 39 Personen auf Einladung von Gerhard Mohr in Gießen im Restaurant Schützenhaus eingefunden, darunter auch die Mitglieder der damaligen Standard-Formation des Rot-Weiß-Club Gießen und hoben den neuen Verein, der etwas später den Namen Gießener-Tanz-Club 74 e.V. erhalten sollte, aus der Taufe. Erster Trainer war Günter Bäulke. In den folgenden Jahren wurde der Club-Geburtstag immer im Dezember mit der sogen. Candle-Light-Party begangen.

Im Beisein von Mitgliedern und Freunden beging der GTC am vergangenen Wochenende im Clubheim im Rahmen einer kleinen Feier den 45. Jahrestag der Clubgründung. Unser derzeitiger 1. Vorsitzende, Alfons Schwake, befand, dass auch der. 45.Geburtstag Grund für eine kleine Feier sei und man nicht noch 5 Jahre warten sollte bis das große Jubiläum, 50 Jahre GTC, ansteht.

Das wurde dann auch ein gemütlicher informeller Abend umrahmt von Vorführungen des Nachwuchs der Rock’n’Roll und Cheerleading Sparten und von diversen Ehrungen bei den Turnierpaaren. Verhungern und verdursten musste auch niemand, das kalte Buffet hatten die Anwesenden reichlich und abwechslungsreich bestückt. Im Laufe des Abends gab es auch noch reichlich Gelegenheit das Tanzbein zu schwingen.

Durch Sportwartin Nicole Bachelier wurde mit dem DTA (Deutsches Tanzturnierabzeichen) geehrt:

In Bronze: Jörg und Ramona Weber

(10 x 1.-3. Platz) 

In Silber:

(25 x 1.-3.Platz)

Hilmar und Silke Müller

Michael Degen und Nicole Bachelier

Alfons und Beatrice Schwake

Manfred und Traudel Dort (in Abwesenheit)


---

--

die Rock'n'Roll Formation

--

unsere Cheerleader

--


1.10.2019 Line-Dance 55+ startet eine neue Gruppe für Beginners

Tanzen ist gesund!

 

Seniorentanz im Gießener Tanz-Club 74

 

Diese Binsenweisheit ist all denen bekannt, die sich Tanzen als Sport ausgesucht haben bzw. hatten. Wissenschaftliche Untersuchungen der letzten Jahre haben von sich reden gemacht, die deutliche Hinweise darauf geben, dass Tanzen Demenz vorbeugen kann.

Basierend auf diesen Erkenntnissen hat sich der Deutsche Tanzsportverband (DTV)bemüht, dass Tanzen als Gesundheitssport anerkannt wird . Unabhängig davon hat der Gießener Tanz-Club in den vergangenen Jahren eine Line-Dance Hobbygruppe installiert, die sich besonders an die Generation 55+ wendet, an Singles und Paare zwischen Mitte 50 und Mitte 70.

Dieser Bereich ist im GTC inzwischen ein fester Bestandteil des Trainingsprogramms geworden und hat auch im Gießener Umfeld immer wieder öffentliche Auftritte. Neue Interessenten mussten in den letzten Monaten vertröstet werden auf einen neuen Kurs, da die Versuche, Neulinge in die bestehenden beiden Gruppen zu integrieren, scheiterten.

Aus diesem Grund hat sich der GTC 74 entschlossen ab Oktober eine Möglichkeit für Neueinsteiger anzubieten. Geleitet wird dieser Bereich von Kony Graner, einer studierten Tanz- und Musikpädagogin und 2-maligen Vizehessenmeisterin Senioren in den Lateinamerikanischen Tänzen.

Die Trainingsstunde für die neue Gruppe 55+ Beginner ist immer am Dienstag von 10 bis 11 Uhr im GTC-Clubheim, Bachweg 28.

Starttermin ist Dienstag, 15.Oktober 10 Uhr. Die Teilnahme an diesem 1.Termin ist kostenlos.

Die Yellow-Stars bei einem Auftritt

18.9.2019 Konditionstrainig

auch der 1.Vorsitzende ist sich nicht zu schade den Turnierpaaren zu helfen das Parkett im Clubheim neuen Glanz zu verpassen.


Turnierergebnisse

10.2.2020 Turniersieg in Frankfurt

Ralf Junghanns/Sandra Rupprecht gewinnen beim TSC Telos

Weiterlesen …

5.2.2020 DTA-Verleihung

5 Turnierpaare wurden mit dem DTA ausgezeichnet.

Weiterlesen …

27.1.2020 reiselustige GTC-Paare

Jörg und Ramona Weber Vizemeister bei den Senioren III C Latein,  Junghanns/Rupprecht 2mal auf Platz 2 in der Senioren A-Klasse.

Weiterlesen …

16.12.2019 Erfolge für GTC-Paare im winterlichen Thüringen

Gregor Fey/Petra Musack und Hilmar und Silke Müller mit Finalteilnahmen beim TSC Rennsteigperle.

Weiterlesen …

13.11.2019 TBW-Trophy in Reilingen

Gutes Abschneiden der GTC-Paare bei der Endveranstaltung.

Weiterlesen …

28.10.2019 Degen/Bachelier in Sen.II B-Klasse aufgestiegen

Es ist soweit - Michael Degen/Nicole Bachelier sind aufgestiegen - Jörg und Ramona Weber mit Turniersieg.

Weiterlesen …

30.9.2019 Mainhattan-Dance-Days

GTC-Paare mit  Aufstiegs-Platzierungen in Frankfurt am Start

Weiterlesen …