Herzlich Willkommen beim Gießener Tanz-Club 74 e.V.

18.6.2018 Müllers in Wiesbaden erfolgreich

Am vergangenen Wochenende veranstaltete der Tanzclub Blau-Orange Wiesbaden sein jährliches Sommerturnier für verschiedene Klassen in den Latein- und Standardtänzen.

Als Gießener Vertreter hatten dazu Hilmar und Silke Müller vom GTC für die Klasse Senioren II B gemeldet. Sie trafen auf ein Feld mit insgesamt 8 Paaren, die von ursprünglich gemeldeten 11 Paaren dann auch tatsächlich antraten. In einer Vorrunde mussten zunächst die 6 Endrundenteilnehmer ermittelt werden Bereits hier zeigte sich, dass das Ehepaar Müller zu den Anwärtern auf den Turniersieg zählen würden. Mit nahezu maximaler Punktzahl zogen sie sicher in das Finale ein und bestachen hier mit einem sehr musikalisch und sauber getanzten Auftritt die Wertungsrichter und das Publikum. Lagen sie bei der ersten Wertung für den langsamen Walzer noch auf Platz 3, so konnten sie in den weiteren 4 Tänzen jeweils Platz 2 erreichen, was in der Endabrechnung Platz 2 bedeutete. Sieger des Turniers wurde das Paar Dr.Tobias Scharmann/ Kathrin Spiller aus Rüsselsheim.

Mit diesem Ergebnis haben Müllers die letzte noch fehlende Platzierung für den Aufstieg in die A-Klasse errungen. Zum Aufstiegsvollzug fehlen jetzt nur noch einige zusätzliche Punkte.


12.6.2018 RnR Breitensport - Paare in Thüringen am Start

Am vergangenen Samstag nutzen zwei GTC RnR-Schülerpaare die Möglichkeit beim Rock‘n‘Roll Club Jive Bunny in Mühlhausen/Thüringen an einem Breitensportturnier teilzunehmen.

Beide Paare gingen in der Schülerklasse II mit insgesamt neun Paaren an den Start. Sofia und Victoria Gerber tanzten eine gute Vorrunde, konnten sich aber nicht direkt für das Finale qualifizieren. In der darauf folgenden Hoffnungsrunde unterlief ihnen ein längerer Taktfehler. Dadurch belegten sie leider nur Platz neun. Ihre Vereinskameraden Chiara Veith und Chiara Cortazzo konnten sich schon in der Vorrunde für das Finale qualifizieren. Dort wussten sie sich noch einmal zu steigern und belegten in dem leistungsstarken Feld den guten dritten Platz.


11.06.2018 Jörg und Ramona Weber Hessenmeister 2018

In der Stadthalle von Kelkheim wurden am Sonntag, den 10.06.2018 die Hessischen Meisterschaften in den Senioren D und C sowie in der Hauptgruppe D und C in den lateinamerikanischen Tänzen ausgetragen. Der TSC Fischbach e. V. hatte dazu eingeladen.

Bei sehr sommerlichen Temperaturen wurde dies nicht nur für die Tänzer zu einer Herausforderung. Der TSC Fischbach hatte aber an Erleichterungen für die Aktiven gedacht. So bekam jede startende Dame als Willkommensgeschenk einen Fächer und neben der Bühne wurde Obst bereit gestellt.

Für uns war es unsere erste Landesmeisterschaft in der Lateindisziplin, da wir erst nach den Osterferien mit dem regelmäßigen Lateintraining begonnen haben. Nach Ankunft am Turnierort mussten wir mit großem Schreck feststellen, dass der Kleidersack mit dem Outfit der Dame zu Hause geblieben war. Zum Glück gibt es im Tanzsport einen tollen Zusammenhalt. Die Hilfsbereitschaft war groß. Eine Tänzerin der C-Klasse bot spontan ihren "Eintanzrock" an, eine ortsansässige Tänzerin aus dem Helferteam des TSC Fischbach "spurtete" nach Hause und kam mit einer Tüte eigener Tanzkleidung zurück. In geborgtem Outfit ging es dann kurz darauf an den Start.

Leider musste die Senioren II D Latein wegen kurzfristiger Abmeldung mit der Senioren I kombiniert werden. So tanzten 5 Paare um Titel und Platzierungen in zwei Landesmeisterschaften. Der Stimmung im Saal tat dies keinen Abbruch. Nach einer Sichtungsrunde ging es mit allen 5 Paaren ins Finale, das, wie üblich, geschlossen gewertet wurde. Die Freude war riesig, als wir als Landesmeister aufgerufen wurden und zum ersten Mal auf dem obersten Treppchen Platz nehmen konnten. Den 2. Platz belegten Harald Stahl und Hildegard Pilster vom TSC Rot-Weiß Lorsch Bergstraße.

Auch der Meistertitel in der Senioren I D Latein ging nach Gießen, an Christoph Sommerfeld/Marion Guist vom Rot-Weiß Club Gießen. Gesamtsieger des Turniers wurden Mark und Sina Turpin vom TC Rot-Weiß Casino Mainz

Jörg und Ramona.


22.5.2018 GTC-Paare in der Erfolgsspur

Ehepaar Müller vertritt den GTC 74 erfolgreich im Harz

Zu einem Tanzsportereignis ganz besonderer Art fuhren letzte Woche Hilmar und Silke Müller. In Braunlage im Harz fand zum 72. Mal das traditionsreiche Oberharzer Tanzsportseminar statt.

Die Organisatoren schaffen es immer wieder einige der erfolgreichsten Trainer Deutschlands zu verpflichten. In diesem Seminar DTV Verbandstrainer Oliver Kästle, Vizeweltmeisterin Andrea Kiefer und WM-Finalisten Gerwin und Betty Biedermann. Nachdem während der gesamten Woche täglich zwei Trainingseinheiten absolviert wurden, veranstaltete der TSC Braunlage im Anschluss an das Seminar ein offenes Turnier.

Erstmalig in der Senioren III B Klasse startend konnten sich Müllers deutlich mit 25 Wertungskreuzen für das Finale qualifizieren. Nach der anstrengenden Trainingswoche mussten jetzt noch einmal alle Konditionsreserven aktiviert werden. Mit einer Traumwertung von 25 Einsen und der Unterstützung des begeisterten Publikums gewannen Müllers souverän das Turnier und einen der begehrten Pokale.

und Ralf Junghanns/Sandra Rupprecht gewinnen in Köln

Ein weiteres Traditionsturnier fand m Wochenende in Köln statt, das 34. Pfingstrose-Pokalturnier, ausgerichtet vom TSC Mondial.

Hierzu hatten Ralf Junghanns/Sandra Rupprecht gemeldet. In der Senioren II B-Klasse trafen sie auf ein Feld mit 7 Paaren und tanzten zunächst die Vorrunde. Bereits hier zeichnete sich ab, dass das GTC-Paar klarer Anwärter auf den Turniersieg war, kamen sie doch mit der Maximalzahl an Wertungskreuzen in das Finale. Auch hier dominierten sie das Feld eindeutig und holten sich mit allen gewonnenen 5 Tänzen und der Höchstpunktzahl den Turniersieg.


Aktuelle Kurstermine

Tanzen 55+ - fällt aus (Sommerferien)

Dienstag

Tanzen 55+ Beginners - fällt aus (Sommerferien)

Dienstag

Zumba Gold mit Ulla

Mittwoch

Tanzen 55+ - fällt aus (Sommerferien)

Dienstag

Tanzen 55+ Beginners - fällt aus (Sommerferien)

Dienstag